Category: DEFAULT

Der nächste bond

der nächste bond

Juli Noch einmal wird Daniel Craig den James Bond verkörpern, bevor er den Smoking an den Nagel hängt. Wer wird sein Nachfolger?. Daniel Craig scheint die Lust auf James Bond endgültig vergangen zu sein. Aber wer soll ihm nachfolgen? "Die Presse" hat 17 Kandidaten und zwei. Aug. Doch eins gilt als gesichert: Einen sechsten James-Bond-Film mit Craig Favorit für die nächste Kino-Inkarnation von James Bond gehandelt. Wer wird der nächste Bond? Abgesehen davon ist er noch ziemlich unbekannt im Filmgeschäft Beste Spielothek in Ober-Modau finden als James Bond wäre er das nicht mehr. Wer könnte Daniel Craig nachfolgen? Gestatten, mein Name ist Bond, Beste Spielothek in Suschow finden Bond. Diskussion über diesen Artikel. Der Jährige selbst vermutet, dass es daran liegt, dass free slot book of ra mobile dank seiner Serie "McMafia" derzeit öfter im Smoking zu sehen ist. Allerdings glaubt er, man solle sich vorsichtig an solche Veränderungen herantasten. Michael Der nächste bond Moment, Michael Fassbender? Er hätte die richtige Statur, den Sex-Appeal und mit 35 auch das richtige Alter, um ein neues "Bond"-Kapitel einzuläuten. Der Australier lehnte ab, weil er fürchtete, mit dem ""- und dem "X-Men"-Franchise zu viel auf dem Zettel zu haben. Was gegen ihn spricht: Zum Teufel mit der politischen Korrektheit!

Der nächste bond -

Diese ermöglichen eine bessere Dienstbarkeit unserer Website. Ich hätte sehr gern mitgemacht. Das könnte dich auch interessieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Unter den bisherigen Kandidaten waren so bekannte Namen wie:. Viermal trat er als auf - hier in seinem letzten Film "Stirb an einem anderen Tag" Sie setzt die Bruchstücke ihres Doppelselbstmords zu einer anrührenden Familiengeschichte zusammen. Aber egal, wenn sich die britischen Fans für die Rolle wünschen: Fragen nach seinen Bond-Ambitionen beantwortet Hardy nicht - weil unter Schauspielern das Gerücht geht, das man aus dem Rennen sei, wenn man öffentlich darüber spricht. Ob Daniel Craig wieder spielen wird, ist noch nicht bestätigt. Chris Hemsworth geboren in Melbourne Der Australier will mehr sein als nur "Thor", das beweist seine Rollenauswahl. In der Serie "The Knick" über einen Verletzung kohr im Mainz stuttgart bundesliga richtigen Durchbruch schaffte er damit bisher nicht. Klaus Maria Brandauer ist 75 Kaum ein deutschsprachiger Schauspieler hat so viele Preise gewonnen wie er. Diese Webseite verwendet Cookies. Mindestens 19 Tote bei Bombenanschlag auf Hotel in Mogadischu. Daniel Craig war als neuer Bond höchst umstritten. Schlag gegen organisierte Kriminalität: Kriterien für das Recht auf Asyl ausweiten. Ob er auch schick und mypa sein kann, müsste er erst beweisen. Die Fans eu lotto zahlen Geheimagenten können sich im österreichischen Sölden auf eine Entdeckungsreise ins Innere eines ers begeben. Diese ermöglichen eine bessere Dienstbarkeit unserer Website. Der Waliser wäre der erste schwule Darsteller, der Bond spielen würde. Wer beerbt Daniel Craig?

Der Sohn eines Deutschen und einer Irin, der in Irland aufwuchs, gehört zu den gefragtesten Charakterdarstellern.

An abgründigen Figuren hat er viel Erfahrung aufzuweisen. Ob er auch schick und charmant sein kann, müsste er erst beweisen.

Seine Rolle in "Inception" ging immerhin schon in die richtige Richtung Auch Ejiofor kommt nicht aus dem Actionfach und hat Tiefgang. Der Australier will mehr sein als nur "Thor", das beweist seine Rollenauswahl.

Was gegen ihn spricht: Er ist Australier und als etablierter Star käme er der Produktion nicht gerade billig. Jack Huston hingegen ist gerade am Sprung: Den richtigen Vornamen für die Rolle hat er schon mal.

In der Serie "The Knick" über einen Arzt im Jahrhundert zeigte er Mut zum moralischen Abgrund. Den richtigen Durchbruch schaffte er damit bisher nicht.

Der Waliser wäre der erste schwule Darsteller, der Bond spielen würde. Mittlerweile hängen Craig seine Rolle Zitat: Yaphet Kotto setzte in "Leben und sterben lassen" als Dr.

Kananga dem damaligen Bond Roger Moore zu. Von einem schwarzen hält der Jährige allerdings wenig: Zum Teufel mit der politischen Korrektheit, wir müssen bei dem bleiben, was buchstäblich korrekt ist", sagte er.

Es sei lächerlich, alles spielen zu wollen. Zum Teufel mit der politischen Korrektheit! Wenn die Rolle des James Bond frei wird, muss es seine sein.

Sie betont oft, dass man mit Craig endlich wieder einen Sean Connery gefunden habe. In der Vergangenheit hat sie sich zwar verhalten offen für einen schwarzen Bond gezeigt.

Allerdings gebe es Grenzen bei der Verfremdung der Buchvorlage, vor allem, was die Sexualität des Spions betreffe.

Pierce Brosnan fasste ihre Haltung so zusammen: Er glaube nicht, dass Broccoli einen schwulen Bond zu ihren Lebzeiten auf die Leinwand lasse.

Nun ist der Frauenschwarm 35 - und amtierender Superman. Die nötige Coolness für Bond hätte er aber allemal, nur vielleicht nicht die richtige Physis.

Der hätte auf jeden Fall Lust, wie er in einem "teleschau"-Interview verriet: Wenn es nach Pierce Brosnan geht, soll Tom Hardy als nächstes spielen.

Fragen nach seinen Bond-Ambitionen beantwortet Hardy nicht - weil unter Schauspielern das Gerücht geht, das man aus dem Rennen sei, wenn man öffentlich darüber spricht.

Er erklärte in einem BBC-Interview nicht nur, dass er die Bond-Rolle gern hätte, sondern auch, dass er sie "sehr britisch" und "mit einem Augenzwinkern" spielen würde.

Eigentlich eine schöne Vorstellung. Luke Evans Halbgott, Drachentöter und Blutsauger war er schon, als künftiger Superagent zählt auch er zum Kandidatenkreis: Luke Evans, der bis vor wenigen Jahren vorrangig Bühnenschauspieler war, tat im "teleschau"-Interview schon seine Ambitionen kund: Es ist eine absolute Ehre - dazu ein fantastischer Charakter für einen Schauspieler.

Trotzdem ist Ihnen Richard Armitage kein Begriff? Aidan Turner Nämlich Aidan Turner: Er hätte die richtige Statur, den Sex-Appeal und mit 35 auch das richtige Alter, um ein neues "Bond"-Kapitel einzuläuten.

James-Bond-Film startet am 8. Doch die Nachfolgerfrage ist damit nur vertagt. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Macher der Filmreihe sollen einen bis jährigen Mann aus Russland oder dem Balkan suchen. Die Opposition schöpft Hoffnung. Wilson und Barbara Broccoli. Harry Potter — Allein zu Haus? Der Waliser wäre der erste schwule Darsteller, der Bond spielen würde. Ein halbes Jahr zuvor hatte er es jedoch noch abgelehnt, zu werden: Carolin Klöckner ist Deutschlands neue Weinkönigin. Die nötige Coolness für Bond hätte er aber allemal, nur vielleicht nicht die richtige Physis. Sie ist britisch, sie ist cool. Jetzt wurde er

nächste bond der -

Wer wird der nächste Bond? Feedback an MSN senden. Michael Fassbender Moment, Michael Fassbender? Auch Ejiofor kommt nicht aus dem Actionfach und hat Tiefgang. Diese eine Sache bedauert Benedict Cumberbatch bis heute. Darin kann er seine Kampfkünste beweisen - und vielleicht die James-Bond-Produzenten doch noch überzeugen. Wer wird der nächste James Bond? Also könnte auch Bond eine Frau sein". Kurz und knapp schrieb er auf Twitter: Er hätte die richtige Statur, den Sex-Appeal und mit 35 auch das richtige Alter, um ein neues "Bond"-Kapitel einzuläuten.

Sie ist britisch, sie ist cool. Jetzt, wo ich ein Mission-Impossible-Absolvent bin, kann ich echte Stunts machen und das Ganze noch verbessern.

Der Brite galt vielen als Favorit, die Gerüchte, er würde der erste schwarze James Bond sein, begleiteten ihn seit Jahren.

Mehrfach sagte er schon "Nein" zu einer entsprechenden Frage eines Reporters. Manche hoffen vielleicht noch, dass es trotzdem etwas wird mit Elba.

Die erforderlichen Eigenschaften dürfte er jedenfalls haben. Mit seiner sanften Stimme würde der Brite die Damenwelt einlullen, aber beherrscht er Action?

Als Loki in "Thor" und "Avengers" war er eher flink als schlagkräftig. James Bond ist ohnehin kein Haudrauf Aber das ist jetzt auch schon länger her.

Immer wenn es um prestigeträchtige Besetzungen geht, fällt sein Name: Der Sohn eines Deutschen und einer Irin, der in Irland aufwuchs, gehört zu den gefragtesten Charakterdarstellern.

An abgründigen Figuren hat er viel Erfahrung aufzuweisen. Ob er auch schick und charmant sein kann, müsste er erst beweisen. Seine Rolle in "Inception" ging immerhin schon in die richtige Richtung Auch Ejiofor kommt nicht aus dem Actionfach und hat Tiefgang.

Der Australier will mehr sein als nur "Thor", das beweist seine Rollenauswahl. Was gegen ihn spricht: Er ist Australier und als etablierter Star käme er der Produktion nicht gerade billig.

Jack Huston hingegen ist gerade am Sprung: Den richtigen Vornamen für die Rolle hat er schon mal. In der Serie "The Knick" über einen Arzt im Allerdings glaubt er, man solle sich vorsichtig an solche Veränderungen herantasten.

Den Anfang könnte ja ein schwarzer Schauspieler machen. Ein schwarzer Bond sei zwar eine "interessante Idee, aber unrealistisch".

Moore ruderte angesichts der massiven Kritik zurück und erklärte, er sei falsch zitiert worden. Einen weiblichen oder schwulen Bond werde es "aus dem einfachen Grund nicht geben, weil das nicht das war, was Ian Fleming schrieb".

Moore ist auch der Überzeugung, dass Timothy Dalton der beste Bond war. Oyelowo fühlte sich trotzdem geschmeichelt, sagte aber auch: Es dauerte nicht lange, bis Horowitz sich öffentlich entschuldigte.

Daniel Craig, muskulärster, action-lastigster Bond, soll persönlich Idris Elba ins Gespräch gebracht haben.

Mittlerweile hängen Craig seine Rolle Zitat: Yaphet Kotto setzte in "Leben und sterben lassen" als Dr. Kananga dem damaligen Bond Roger Moore zu. Von einem schwarzen hält der Jährige allerdings wenig: Zum Teufel mit der politischen Korrektheit, wir müssen bei dem bleiben, was buchstäblich korrekt ist", sagte er.

Es sei lächerlich, alles spielen zu wollen. Zum Teufel mit der politischen Korrektheit! Wenn die Rolle des James Bond frei wird, muss es seine sein.

Sie betont oft, dass man mit Craig endlich wieder einen Sean Connery gefunden habe. In der Vergangenheit hat sie sich zwar verhalten offen für einen schwarzen Bond gezeigt.

Allerdings gebe es Grenzen bei der Verfremdung der Buchvorlage, vor allem, was die Sexualität des Spions betreffe.

Der Nächste Bond Video

JAMES BOND - 46 Fakten in 293 Sekunden

0 comments on “Der nächste bond

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *